Software

Siemens: Kooperation mit Daimler Truck beim Aufbau einer integrierten digitalen Entwicklungsplattform

Siemens Digital Industries Software und die Daimler Truck Holding AG geben heute ihre Zusammenarbeit bei der Einführung einer hochmodernen, digitalen Engineering-Plattform bekannt, die auf dem Siemens Xcelerator Software- und Services-Portfolio aufbaut. Die neue Plattform versetzt Daimler Truck in die Lage, die Zukunft der Nutzfahrzeuginnovation zu gestalten und die Produktentwicklung und das Lifecycle-Management von Lkw und Bussen zu optimieren. Sie wird global in allen Entwicklungszentren und über alle Marken und Geschäftsbereiche von Daimler Truck hinweg eingeführt.

Diesen Beitrag teilen

Kontakt

Silicon Saxony

Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Manfred-von-Ardenne-Ring 20 F

Telefon: +49 351 8925 886

Fax: +49 351 8925 889

redaktion@silicon-saxony.de

Ansprechpartner:

Siemens Digital Industries Software und die Daimler Truck Holding AG geben heute ihre Zusammenarbeit bei der Einführung einer hochmodernen, digitalen Engineering-Plattform bekannt, die auf dem Siemens Xcelerator Software- und Services-Portfolio aufbaut. Die neue Plattform versetzt Daimler Truck in die Lage, die Zukunft der Nutzfahrzeuginnovation zu gestalten und die Produktentwicklung und das Lifecycle-Management von Lkw und Bussen zu optimieren. Sie wird global in allen Entwicklungszentren und über alle Marken und Geschäftsbereiche von Daimler Truck hinweg eingeführt.

"Unsere Entscheidung die Zusammenarbeit mit Siemens auszubauen, folgt unserer Ambition, ein weltweit integriertes IT- und Entwicklungsumfeld für Daimler Truck zu schaffen. Damit können wir die neuesten Technologien nutzen, um die Zukunft des Transports aktiv zu gestalten und das Geschäft unserer Kunden erfolgreicher zu machen", sagt Dr. Andreas Gorbach, Vorstandsmitglied der Daimler Truck Holding AG, zuständig für den Bereich Truck-Technology. "Eine einheitliche IT-Landschaft wird unsere Entwicklungsarbeit bei Daimler Truck einen großen Schritt voranbringen. Mit einem transparenten, effizienten und ganzheitlichen Entwicklungsprozess, den die neue Plattform ermöglicht, werden wir agiler und können unsere Markteinführungszeiten verkürzen."

Die neue digitale Plattform erweitert bei Daimler Truck den Einsatz des Siemens Xcelerator-Portfolios durch die Implementierung der Software Teamcenter® für das Product Lifecycle Management (PLM). Dieses wiederrum ist erweitert um die Verwaltung der Stücklisten (BOM) als zukünftige Standardlösung für das PLM-System. Diese Umgebung vereint und integriert die Abläufe, Systeme und damit verbundene Daten aus der mechanischen und elektrischen Konstruktion, ebenso wie die Simulationsdaten für das Daimler Truck Team. Damit nutzt Daimler Truck weitere Lösungen aus dem Xcelerator-Portfolio von Siemens, inklusive der NX™ Software für die Produktentwicklung.

Mit dem Börsengang Ende 2021 hat Daimler Truck als eigenständiges Unternehmen eine Digitalisierungsinitiative gestartet. Diese löst sich von den Systemen der ehemaligen Daimler AG, mit dem Ziel durch intelligente IT- Innovationen dem Führungsanspruch auf dem Weg zum nachhaltigen Transport gerecht zu werden. Bei der Entwicklung von zukünftigen Lkw und Bussen verfolgt Daimler Truck eine klare Technologiestrategie: in einer klimaneutralen Zukunft werden Fahrzeuge sowohl elektrisch als auch mit Wasserstoff angetrieben sein. Die Fahrzeuge werden durch die wachsende Digitalisierung intelligenter und ermöglichen so ein neues Service-Angebot, wie zum Beispiel das autonome Fahren.

"Lastkraftwagen sind das Rückgrat globalen Lieferketten. Siemens unterstützt Daimler Truck dabei, die Zukunft des klimaneutralen Transports zu gestalten", sagt Cedrik Neike, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und CEO Digital Industries. "Daimler Truck baut seine klimaneutrale Zukunft auf unsere führende Technologie-Plattform auf und nutzt dabei unsere Produktentwicklungs-, Lifecycle-Management- und Simulationslösungen."

Daimler Truck verfolgt in der Entwicklung einen globalen Plattformansatz, dessen Leitprinzip es ist, die Schlüsselkomponenten und Fahrzeugplattformen einmalig zu entwickeln und dann global über die Marken und Märkte hinweg zu skalieren. Dafür sind sowohl eine cloudbasierte globale Zusammenarbeit als auch eine gemeinsame digitale Engineering-Systemplattform absolut notwendig. Daher entschied sich Daimler Truck für Siemens als Anbieter der Technologie und deren Umsetzung, um diese neue Generation einer digitalen Entwicklungsumgebung zu realisieren.

Daimler Truck im Überblick
Die Daimler Truck Holding AG ("Daimler Truck") ist einer der größten Nutzfahrzeug-Hersteller weltweit, mit über 40 Haupt-Standorten und mehr als 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um den Globus. Die Gründer von Daimler Truck haben vor gut 125 Jahren mit ihren Lkw und Bussen die moderne Transport-Industrie ins Leben gerufen. Unverändert gilt das Streben des Unternehmens bis heute einem Zweck: Daimler Truck arbeitet für alle, die die Welt bewegen. Seine Kunden ermöglichen den Menschen Mobilität und bringen Waren zuverlässig, pünktlich und sicher an ihr Ziel.

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der digitalen Transformation mit Software, Hardware und Services der Siemens Xcelerator Business Platform. Die Software von Siemens und der umfassende digitale Zwilling ermöglichen es Unternehmen, ihre Entwurfs-, Konstruktions- und Fertigungsprozesse zu optimieren, um die Ideen von heute in nachhaltige Produkte der Zukunft zu verwandeln. Vom Chip bis zum Gesamtsystem, vom Produkt bis zum Prozess, über alle Branchen hinweg. Siemens Digital Industries Software – Where today meets tomorrow.

Über Siemens Digital Industries
Siemens Digital Industries (DI) ist führend bei Innovationen in den Bereichen Automatisierung und Digitalisierung. In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden bringt DI die digitale Transformation in der Prozess- und diskreten Industrie voran. Mit seinem Digital Enterprise-Portfolio bietet DI Unternehmen jeder Größe eine umfassende Palette an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen zur Integration und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette. Das für die spezifischen Anforderungen jeder Branche optimierte Portfolio von DI unterstützt Kunden dabei, ihre Produktivität und Flexibilität zu steigern. DI erweitert sein Portfolio ständig um Innovationen, welche die neuesten Zukunftstechnologien integrieren. Siemens Digital Industries hat seinen weltweiten Hauptsitz in Nürnberg und beschäftigt international etwa 76.000 Mitarbeiter.

Über Siemens
Die Siemens ist ein Technologieunternehmen mit Fokus auf die Felder Industrie, Infrastruktur, Mobilität und Gesundheit. Ressourceneffiziente Fabriken, widerstandsfähige Lieferketten, intelligente Gebäude und Stromnetze, emissionsarme und komfortable Züge und eine fortschrittliche Gesundheitsversorgung – das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Technologien, die ihnen konkreten Nutzen bieten. Durch die Kombination der realen und der digitalen Welten befähigt Siemens seine Kunden, ihre Industrien und Märkte zu transformieren und verbessert damit den Alltag für Milliarden von Menschen. Siemens ist mehrheitlicher Eigentümer des börsennotierten Unternehmens Siemens Healthineers – einem weltweit führenden Anbieter von Medizintechnik, der die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestaltet. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2022, das am 30. September 2022 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 72,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,4 Milliarden Euro. Zum 30.09.2022 hatte das Unternehmen weltweit rund 311.000 Beschäftigte.

Weiterführende Links

www.siemens.com

Foto: Daimler Truck AG

Kontakt

Silicon Saxony

Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Manfred-von-Ardenne-Ring 20 F

Telefon: +49 351 8925 886

Fax: +49 351 8925 889

redaktion@silicon-saxony.de

Ansprechpartner: