Startseite | Events | 1. Fachgespräch zum Thema: „Entgeltgleichheit – Geschlechtergerechte Arbeitsbewertung“
Netzwerkveranstaltung

1. Fachgespräch zum Thema: „Entgeltgleichheit – Geschlechtergerechte Arbeitsbewertung“

Entgeltgleichheit ist ein Ziel und eine Herausforderung als ein Fundament für eine diskriminierungsfreie Entlohnung in Sachsen. Das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung und der DGB Sachsen möchte mit Ihnen als Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Gewerkschaften Sozialwirtschaft und Politik gemeinsam diskutieren, wie wir die herausfordernden Details auf dem Weg zur Entgeltgleichheit in Sachsen gemeinsam angehen können. In dem ersten Fachgespräch wird zunächst der Schwerpunkt auf eine geschlechtergerechte Arbeitsplatzbewertung gelegt.

Nach einer kurzen Einführung in die Inhalte der EU-Entgelttransparenzrichtlinie wird Frau Dr.in Jochmann-Döll einen Beitrag zur geschlechtergerechten Arbeitsbewertung aus wissenschaftlicher Sicht leisten. Sie war u. a. an der Entwicklung des eg-checks und des gb-checks beteiligt und spricht zu folgenden Themen:

  • Arbeitsbewertung als Grundlage der Entgeltfindung und der Entgeltgleichheit
  • Voraussetzungen diskriminierungsfreier Arbeitsbewertung
  • Impulse zur Umsetzung einer gerechten Arbeitsbewertung

Im Anschluss wird die Frage mit Ihnen aus den Perspektiven von Forschung, Politik und Praxis besprochen, um gemeinsam Fortschritte zu erreichen und weitere Klärungsbedarfe zu ermitteln. … Ihre Teilnahme und aktive Beteiligung an diesem Fachgespräch ist für uns deshalb von großer Bedeutung.

Datum

10.05.2024 10:00
10.05.2024 12:30

Veranstaltungsort

Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung
Archivstraße 1, Raum 163
01097 Dresden

Veranstalter

Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Veranstaltung teilen